Hersteller

Lieferanten

Kein Lieferant

Marken Es gibt 63 Marken

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 63 Artikeln
  • Abbazia di Novacella

    Im nördlichsten Weinbaugebiet südlich der Alpen gedeihen rund um das Stift in geschützter Lage, seit vielen Jahrhunderten vor allem weisse Trauben, die in
    der traditionellen Stiftskellerei zu ausgezeichneten Weinen reifen. Die Eisacktaler Weinsorten Sylvaner, Müller Thurgau, Gewürztraminer, Kerner, Ruländer
    und Veltliner sind eng mit dem Namen Neustift verbunden.

  • Adami

    Ein traditioneller Prosecco ist immer aus der autochthonen Traubensorte Prosecco (bzw. Glera) hergestellt und wird im Tank vergoren. Nur ein Prosecco der
    aus der Gegend von Valdobbiadene kommt darf sich auch PROSECCO DI VALDOBBIADENE oder CONEGLIANO nennen. Alle anderen Prosecchi die auf
    dem Markt sind haben nichts mit einem echten Prosecco gemein.

  • Antonelli

    In der Heimat von Giuseppe Sacripanti heissen die heimischen Traubensorten Grechetto und Sagrantino. Schon seit vielen Jahren ist Filippo Antonelli ein
    Garant für tolle, kraftvolle und ehrliche Weine. Die DOC-Gegend von Montefalco ist ihr Anbaugebiet.

  • Antonio Caggiano

    Dieser unbeschreiblich schöne Weinkeller befindet sich in Taurasi. Antonio Caggiano, der Besitzer dieses Weinguts, ist eigentlich Architekt und
    Kunstfotograf. Nach dem Erdbeben 1980 hat er Jahre damit verbracht, um die Gebäude wieder in ihrem Originalzustand aufzubauen. Weil das nicht immer
    möglich war, hat er die alten Träger und Säulen, die Balustraden und Geländer für seinen Weinkeller archiviert. Der nun fertiggestellte Weinkeller ist wie ein
    Kunstmuseum. Hier und da ein versteckter Spot der einzelne Flaschen in einer Wandnische beleuchtet. Er ist aber auch ein begeisterter Winzer, der ohne
    Wenn und Aber auf Qualitätswein setzt.

  • Battaglio

    Im kleinen Städtchen Vezza d’Alba, wenige Kilometer nordwestlich von der Trüffelhauptstadt Alba, liegt das Weingut Battaglio. Verantwortlich für die
    Herstellung des Weines ist der Önologe Gianluca Battaglio, welcher neben seinen Eltern Mario und Lidia, sowie der Schwester Emanuela, das Weingut
    betreibt.

  • CASTELLO ROMITORIO

    Wer die lange Schotterstrasse nach Castiglion del Bosco zum CASTELLO ROMITORIO fährt, kann ein aussergewöhnlich schönes Panorama geniessen.
    Dieses prachtvolle Schloss gehört dem Künstler SANDRO CHIA. Er gilt als einer der namhaftesten Vertreter der Transavantgarde, einer der Kunstrichtung,
    die Ende der Siebzigerjahre in Italien in Erscheinung trat. Seine Werke sind auf der ganzen Welt zu sehen, und die Etiketten seiner Weine wurden zu
    begehrten Sammlerobjekten.

  • Castiglion del Bosco

    Das Weingut Castiglion del Bosco zählt heute zu den angesehensten Brunello-Produzenten der Toskana. Es gehört Salvatore Ferragamos (berühmter
    Schuhdesigner Italiens) ältestem Sohn Massimo der mit seiner Familie in New York lebt und dort das USA-Geschäft leitet.
    Zum Weingut gehören auch ein Golfplatz, Hotelzimmer, Pool und zwei Restaurants die typische toskanische Speisen servieren.

  • Cavallotto Bricco Boschis

    Als Weinbauern der 5.Generation bestellen die Gebrüder Cavallotto ihre Weinberge, insgesamt 23 ha, mit leidenschaftlicher Hingabe. Ausschliesslich auf
    eigenem Boden gewachsene Trauben gelangen in die Keller der Cavallottos, wo sie zu DOC und DOCG Weinen heranreifen. Hier bedeutet Wein mehr als
    nur ein Getränk mit gemässigtem Alkoholgehalt – Wein ist Kultur!

  • Chiappini

    10 Kilometer vom Meer entfernt in den Hügeln der Toscana liegt das Weingut von Giovanni Chiappini. Hier kann man auch Ferien machen. Es hat drei
    Wohnungen, jedes kann bis zu 6 Personen beherbergen.

  • Domenis

    Domenis ist eine Distillerie im Friaul die seit 100 Jahren hochklassige Grappe herstellt.

  • Donnafugata

    Giacomo Rallo und seine Frau Gabriella Anca Rallo realisieren gemeinsam mit ihren Kindern José und Antonio eine konstante Produktionsentwicklung.
    Die Weinberge und Kellereien befinden sich auf den Hügeln von Contessa Entellina (im Westen der Insel) und auf der Insel Pantelleria. Die Produktionseinrichtungen, Kellereien und Abfüllanlagen befinden sich im alten Familienweingut Rallo in Marsala (1851). Dieser Keller vinifiziert mit autochthonen (Nero d’Avola, Ansonica, Catarratto) sowie mit weltweit bekannten Traubensorten (Merlot, Cabernet Sauvignon, Chardonnay) hochklassige Weine. Zur Lagerung werden nur Barriques aus französischer Eiche verwendet. Ab 1998 wurden die weissen Trauben immer Nachts geerntet. Die kühle Nachttemperatur bringt frischere Duftnoten, und feinere Weine hervor.

Zeige 1 - 12 von 63 Artikeln